Die Botschaft von Jesus Christus weitersagen

FCDI
(Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten)

Christliche Gedichte

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 19.06.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Bald werden wir bei Jesus für alle Zeit sein dürfen! Wie herrlich!

Danach werden wir, die wir leben und übrig bleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden auf den Wolken, dem Herrn entgegen in die Luft. Und so werden wir beim Herrn sein allezeit.

1. Thess. 4,17

Gotteskinder sehn sich nie zum letzten Mal,
wir treffen uns einst dort im Himmelssaal.
Und müssen wir auch heute auseinandergehn,
wir werden uns bei Jesus wiedersehn.

Frage: Kennen Sie den Spruch: `Gotteskinder sehn sich nie zum letzten Mal`?

Wie herrlich: Vielleicht kennen Sie auch noch das Glaubenslied `Bald treffen wir uns dort bei Jesus ... um für immer dort zu sein`. Wie herrlich! Schaut man in die Bibel und dann auf die aktuellen endzeitlichen Entwicklungen und Zeichen, kann es nicht mehr lange dauern. Gerade zu Beginn des neuen hebräischen Jahres gab es analog zu Off. 12 besondere Zeichen im Bereich der Jungfrau am Himmel. Wird die Entrückung und die vorausgesagten Kriege (Gog-Magog sowie vorausgehende siegreiche Eroberungen gen Westen; Hes. 38/39; Off. 6,1-2; Daniel 11,36-45) dieses hebräische Jahr erfolgen? Gott allein weiß es! Aber eines dürfen wir wissen: So oder so werden wir, sofern wir durch aufrichtige Buße und Bekehrung Frieden mit Gott machten, in die Herrlichkeit eingehen und alle anderen Gotteskinder wiedersehen!

( Link-Tipp zum Thema: www.youtube.com/watch?v=tXi3dhSNwvs )

Impressum

FCDI (Freundeskreis christlicher Dichter und Internetevangelisten) Bitte richten Sie alle Anfragen an folgende E-Mail-Adresse:

FCDI-Leitung
Webmaster

Rainer Jetzschmann (Dipl. Ingenieur)

Leiter und Gründer des FCDI, Buchautor und zuständig für die Bereiche "Online-Gemeinde", "Publikationen" und
systemmäßiger Administrator aller FCDI-Webseiten.
2 erwachsene Kinder (2 weitere Kinder verstorben)

Christlicher Online-Publikationsdienst Rainer Jetzschmann
Bahnstr. 29a, 56743 Mendig (Postanschrift, bitte Schreiben aber immer per Email einreichen)

www.cop-rj.de, www.jetzschmann.de


Folgende Lebensabschnitte prägten ihn geistlich:

  • In einem christlichen Elternhaus aufgewachsen, Kinderstundenbesuche in einer landeskirchlichen Gemeinschaft des Gnadauer Bundes
  • Mit 19 Jahren bewusste Entscheidung für ein Leben mit Jesus Christus, so dass es auch die Kollegen mit bekamen.
  • Zunächst Mitarbeiter einer evangelistischen Teestubenarbeit in Koblenz.
  • Erst Zivildienstleistender, dann bis zum Studium Mitarbeiter im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen(Diakonisches Werk mit Drogen- und Psycho-Rehabilitation) beim Erweckungsprediger Heinrich Kemner, den er dort kennen lernen durfte.
  • Einige Jahre bis zu einem Umzug Zugehörigkeit zu einem Kreis russlanddeutscher Christen, die ihren Glauben überzeugend lebten.
  • Sehr schwere Probleme und Lebenskrisen in einer 12-jährigen Ehe, die ihn gerade in der Anfangszeit fast in den Selbstmord getrieben hätten. In dieser schweren Zeit lernte er aber Jesus Christus ganz persönlich kennen, und durfte seine Führung und Hilfe immer wieder erfahren. Die Erlebnisse von Gottes Treue und Hilfe vertieften seine Liebe zu Jesus Christus und sind ihm Verpflichtung, ihm ebenfalls treu zu sein.
  • Zwischenzeitlich wohnhaft in Höhr-Grenzhausen, wo er Kontakt zu einer FEG-Gemeinde sowie einer evangelischen Kirche mit biblisch ausgerichteter Leitung hatte. In Höhr-Grenzhausen leitete er auch einen 2004 gegründeten Bibelkreis.
  • Berufung zur Internetevangelisation 2004, die ihn bis heute neben Beruf und Familie fast vollständig ausfüllt.
  • Aufbau der Online-Gemeinde Ende 2008 / Anfang 2009 und seit dem deren Leiter sowie einer der dortigen Bibelkreisleiter.
  • Seit 2011 Autor mehrerer Bücher

Sein Konfirmationsspruch - der ihm Verpflichtung ist - lautet:

Sei getreu bis in den Tod, so (und nicht anders) werde ich Dir den Siegeskranz des Lebens geben!

Off. 2,10

Zudem ist seine Abstammung von den Hugenotten, die ihr Leben für ihren Glauben an Jesus Christus hingaben, ihm eine Herausforderung ihnen nach zu eifern.

Neben der Treue ist ihm wichtig, das Jesus Christus alleine im Zentrum eines nüchternen Glaubenslebens steht. Der persönliche Kontakt mit Jesus Christus, sowie die alleinige geistliche Grundlage der Heiligen Schrift sind ihm wichtig.

Kontakt:



Umfrage

Umfrage

Den Zeitpunkt kennen wir nicht, aber wir sollen wachen (Markus 13,35) und sobald die Zeichen auf eine baldige Entrückung hinweisen uns aufrichten und unsere Häupter erheben, weil die Erlösung naht (Lukas 21,28).
Ist es jetzt soweit?

Wie nahe sind wir der Entrückung?

Zur Umfrage

Evangelistische Ideen



"Jeder Christ - ein Evangelist!" - so kann man Jesu Missions-Auftrag (Markus 16,15) auch betiteln. Ein paar praktische Anregungen finden Sie unter

Evangelistische Ideen

Erhörliches Gebet

betende Hände

Welche Gebetsinhalte, Gebetsformen und Gebetshaltungen kennt die Bibel? Gibt es Voraussetzungen für erhörliches Gebet - und kenne wir Erfahrungsberichte?

Das Gebet:
Gespräch mit dem Höchsten

Biblische Geschichten
Biblische Geschichten

Lassen Sie Kindern biblische Geschichten anhand von Alltagssituationen lebendig werden.
Biblische Geschichten zum 2.-5. Buch Mose

Seite drucken  E-Mail  
Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis